Wenn es um internationale Mode Metropolen geht dann stehen die österreichischen Hauptstädte leider nicht gerade an erster Stelle, was allerdings eher daran liegen mag, dass ihnen nicht genügend Beachtung geschenkt wird. Wir waren nämlich vor einigen Wochen für die Altstadt Salzburg in besonderer Mission unterwegs, bei der uns eines ziemlich schnell klar wurde. Salzburg: C´est très chic!

“von angesagten Designer Brands wie Gucci, Balenciaga und Off-White bis hin zu Scandi Labels wie Ganni, Samsøe&Samsøe und Filippa K”

Altstadt Salzburg

Die Altstadt Salzburg bezaubert mit kleinen Boutiquen, die sowohl architektonisch als auch Fashion-technisch einiges zu bieten haben. Denn hier ist die Architektur eine andere als in Wien und so wird das Shopping Erlebnis in der Salzburger Innenstadt auch etwas ganz Besonderes. Zwischen den teils freigelegten Gemäuern der Shops, die wir auf unserer Must-See Liste hatten, erblickten wir von angesagten Designer Brands wie Gucci, Balenciaga und Off-White bis hin zu Scandi Labels wie Ganni, Samsøe&Samsøe und Filippa K alles was das Fashion Herz höher schlagen lässt. Aber auch auf eigene Designer darf man hier stolz sein, denn e2 by erika eibl ist ein wunderschönes Label, das mit ihren transparenten Entwürfen gerade hoch im Kurs steht.

Frühlings-Modetrends

Auf unserer Mission die neuesten Frühlings-Modetrends in der Altstadt Salzburg ausfindig zu machen, haben wir uns zum einen für diese zwei Outfits entschieden, denn diesen Frühling stehen Volants mal etwas anders im Fokus. Zusammen mit der Häkeltasche von Missoni, die wir kurzerhand als Belt Bag zweckentfremdet haben wirkt der Schnitt des See by Chloé Kleides (ges. bei Diva by makole) trotz der starken Farbe harmonisch und sehr feminin. See-through ist einer der Trends die  ziemlich in die Hose gehen können deshalb ist es wichtig, dass der Schnitt und der Grad der Transparenz nicht zu viel durchscheinen lassen. Der Zweiteiler von der Wiener Designerin Schella Kann ist uns in der Boutique fiume in die Hände gefallen und sofort war klar, das passt zu uns.

Aber damit war unser Hunger nach den coolsten Trends noch lange nicht gestillt und deshalb haben wir noch weitere Boutiquen abgeklappert um schlußendlich unsere Favoriten mit Salome geteilt. Dort durften wir nämlich eine Doppelseite befüllen und haben uns sowohl textlich als auch beim Layout ausgetobt. Aber seht selbst –> Salome Salzburger Nachrichten

Für uns steht also fest, dass jeder der sich auf eine modische Entdeckungsreise begeben möchte nicht um die Altstadt Salzburg herum kommt. Salzburg c´est très chic.

Bilder Niko Zuparic
Text: Laura Molnar
Grafik&Layout: Andreea Cebuc (C´est Design)

Altstadt Salzburg Mode-Trends Frühling - www.lesfactoryfemmes.com

 

Altstadt Salzburg Mode-Trends Frühling - www.lesfactoryfemmes.com

Und weil wir es einfach nicht lassen können während unserer Shootings auch bisschen rumzublödeln, gibt’s diese Schnappschüsse die Niko Zuparic während unseres Shootings von uns gemacht hat.

 

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Altstadt Salzburg