Wer heuer keinen Urlaub aufgrund der Ereignisse in den letzten Monaten geplant hat, aber das mediterrane Urlaubsfeeling nicht missen möchte, der kann sich mediterrane Dekoration nach Hause holen.

Mediterrane Dekoration für den Tisch

Das Schönste am Wochenende, so finden wir zumindest, ist das ausgiebige Frühstücken mit unseren Liebsten. Da wir beide sehr Interior Design verliebt sind, gehört ein schönes Tisch Setting natürlich dazu. Für das heiße Wochenende haben wir uns für einen italienischen mediterranen Stil entschieden.

Was macht einen italienischen mediterranen Stil aus?

Der mediterrane Einrichtungsstil setzt auf Erdtöne. Typisch dafür ist das Pigment Ocker, das im Mittelmeerraum aus Brauneisenstein, Tonmineralien, Quarz und Kalk gemischt wird. Seine Facetten reichen von Gelbtönen über Orange, Rot und Terrakotta-Rosé, bis hin zu Brauntönen. Auch Grün- und Blautöne, sowie das Violett der Lavendelfelder der Provence gehören zum mediterranen Einrichtungsstil.

Der Bodenbelag kommt fast immer in Naturstein aus Materialien wie Schiefer, Sandstein, Kalkstein oder Marmor.

Küchenutensilien sind aus natürlichen Materialien. Reines Olivenholz verströmt sogar einen dezenten Duft, es ist weich und angenehm. Außerdem hat Olivenholz eine leicht antibakterielle Wirkung und ist somit ideal für Löffel, Teller und Reibe.

Einen Wasserkrug aus Terrakotta könnt ihr zum Beispiel auch zur Blumenvase umfunktionieren. Schöne alte Teller und Schalen von der Oma könnt ihr für Dips und Oliven benutzen. Schaut einfach in euren Geschirrschrank, ich bin mir sicher, hier finden sich einige schöne Schalen, die ihr in Szene setzen könnt.
LFF Tipp: Alte Terrinen eignen sich auch für wunderschöne Blumensträuße. Findet man auch auf Flohmärkten!

Zum mediterranen Lebensgefühl gehören Tischdecken, Servietten und Läufer aus schwerer Leine. Robustes Geschirr aus Steingut in Gelb und Brauntönen setzen leichte Farbakzente. Lavendel sorgt mit romantischem Lila-Ton und sinnlichem Duft für mediterrane Stimmung auf der heimischen Tafel. So wird auch helles Alltagsgeschirr geadelt.

Brotschale, Oliven, Dips und Wein dazu – fertig ist die Urlaubsstimmung auf deinem heimischen Tisch!

mediterrane Dekoration - www.lesfactoryfemmes.com

Teller: HKliving gesehen bei de Bijenkorf / Tajin: Le Creuset / Tasse: Urban Nature Culture / Schale: Serax

Mehr schönes Geschirr gibt es hier:
mediterranes Geschirr: HKLiving
Tassen & Becher: Bijenkorf
Pannen & Auflaufform: Le Creuset

Meine kleine mediterrane Oase auf Balkonien

mediterrane Dekoration - www.lesfactoryfemmes.com

Unser Balkon ist nicht gerade der Größte, aber gerade jetzt in der Zeit, wo wir sehr viel Zeit zuhause verbracht haben und immer noch verbringen, haben wir ihn sehr zu schätzen gelernt. Er ist für uns zu einer kleinen Oase geworden, die wir gerne morgens und abends sehr gerne nutzen.

Wie ihr wisst, wohne ich in einem Altbau und der Balkon ist glückerweise aus Stein gebaut. Wir haben wunderschönen Stuck und ein massives verschnörkeltes Geländer. Durch das öffnen der alten hohen Doppelflügeltür können wir den Balkon zu uns ins Zimmer ausweiten.

Wer keinen Balkon hat, kann natürlich auch in seinen 4 Wänden Urlaubsfeeling reinbringen, mit den oben genannten Materialien und Pflanzen. So bringt ihr Südfrankreich und Italien zu euch ins Haus.

mediterrane Dekoration - www.lesfactoryfemmes.com

Tonvase - www.lesfactoryfemmes.com

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit de Bijenkorf