Wenn man einmal seine Traumwohnung gefunden hat, dann ist es eine Frage der Zeit bis alles darin seinen Platz findet. Das war mir von vorne herein bewusst und doch wurde ich nach einem Jahr unruhig, weil wir noch immer kein gemütliches Ecksofa gefunden haben.

Ein gemütliches Ecksofa fürs Wohnzimmer

Da die neue Wohnung um einiges größer ist als unsere alte, haben wir im Wohnzimmer viel mehr Platz. Die alte Couch, die wir mitgenommen haben, sah dementsprechend mickrig aus in der Ecke in der sie stand. Von Anfang an war klar, dass wir uns, jetzt wo wir den Raum dafür haben, ein großes gemütliches Ecksofa kaufen möchten. So begann die Suche relativ kurz nach unserem Einzug. Anfangs dachten wir es wäre keine gute Idee online nach Sofas zu suchen, denn wir wollten wissen ob es bequem ist, wie der Stoff sich anfühlt und wie die Verarbeitung ist. Deshalb haben wir uns in Einrichtungshäusern herumgeschlagen und Probe gesessen und gesucht und gesucht. Und sind nicht fündig geworden! Irgendetwas hat uns am Ende immer davon abgehalten zu zu schlagen.

Konfigurierbare Sofas

Also haben wir die Idee, uns online umzusehen noch einmal aufgerollt. Da wir uns in der Vergangenheit bereits zwei Möbelstücke bei MYCS konfigurieren lassen haben, fiel unsere Wahl auch der Couch auf sie. Der Gedanke sich von Farbe, über Material bis hin zur Form alles selbst zusammenstellen zu können, hat uns doch sehr gereizt. Bei MYCS gibt es zwei Modelle zwischen denen man sich entscheiden kann und das praktische ist, dass man die Form und die Größe konfigurieren kann. Wir haben zum Beispiel ein gemütliches Ecksofa gesucht, dass eine kürzere und eine signifikant längere Seite hat, weil der Grundriss bei uns so komisch ist. Wir haben uns am Ende für das Modell PYLLOW entschieden, dass mit seiner modernen Form und der großen Sitzfläche punktet. Einige Stoffproben später stand auch die Farbe und das Material fest und es ging in die Bestellrunde. Drei Wochen später war es da, unser selbst konfiguriertes PYLLOW Sofa in Cremeweiß und aus Webstoff. Was soll ich sagen Freunde, das war die beste Entscheidung. Seitdem sind unsere Fernsehabende schöner, weil wir uns beide ausbreiten können, unsere Freunde können alle drauf Platz nehmen und wir können es uns endlich bequem machen im Wohnzimmer. Jetzt müssen wir nur noch versuchen es Fleckenfrei zu halten 😀

Wie wärs mal mit Gemütlichkeit

Auch wenn es durch das Sofa schon viel gemütlicher ist, fehlen noch einige Sachen, wie ein Teppich, die passenden Bilder, eine Deckenlampe aber wie bereits gesagt, ich übe mich in Geduld und bin einfach froh über den momentanen Zustand. Deshalb dachte ich, ich zeige euch auch wie ich die Ecke jetzt gestylt habe. Denn neben dem neuen Sofa ist auch noch ein Couchtisch eingezogen, der ist pre-loved und ich habe ihn auf willhaben ergattert. Ich bin sehr happy über die interessante Form, die mit der weichen Gestalt des Sofas spielt ihr aber ihm nicht die Show stiehlt. Da wir seitlich noch etwas Platz hatten, fand dort meine geliebte Vitra Akari 10A Stehleuchte Platz und der neue blaue Beistelltisch von &Klevering der bisschen Farbe mit dem Nachtblau reinbringt. Der Bambus Trend hat auch vor mir nicht Halt gemacht und deshalb ist auch noch ein Hocker neu eingezogen der später vielleicht im Erker bei meinem Peacock Chair landet. Ich hoffe euch gefällt das Ergebnis genauso gut wie mir und ich freue mich euch hoffentlich bald wieder ein Wohnzimmer Update geben zu können. 

SHOP THE LOOK

Ecksofa – MYCS / Kissen – HK Living und Malagoon via Debijenkorf / Bestelltisch – &Klevering / Bambus Hocker – &Klevering / Bild – Posterclub via Volta / Couchtisch – Willhaben / Decke – Malagoon / Stehlampe – Vitra /

MYCS Pyllow Sofa

gemütliches Ecksofa fürs Wohnzimmer - www.lesfactoryfemmes.comgemütliches Ecksofa fürs Wohnzimmer - www.lesfactoryfemmes.com

gemütliches Ecksofa fürs Wohnzimmer - www.lesfactoryfemmes.com

MYCS Pyllow Sofa